Mittweida: Polizei stellt Cannabis in Wohnung sicher

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Geruch im Treppenhaus brachte die Beamten auf die Spur.

Mittweida. Marihuana haben Polizeibeamte bei Ermittlungen in einem Mehrfamilienhaus entdeckt. Beamten war bei einem Einsatz in einem haus an der Schulstraße im Hausflur Cannabisgeruch aufgefallen. Dieser kam offenbar aus der Wohnung eines 59-Jährigen. Auf Nachfrage der Beamten machte der Mieter keinen Hehl aus den Pflanzen. Neben zwei große Cannabispflanzen stellten die Ermittler 100 Gramm Marihuanakraut und 30 Gramm Marihuanadolden sicher. Gegen den 59-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet, teilt die Polizei mit. (sane)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.