Städtewettbewerb bringt Hainichen 6400 Euro für Tierschutz

Hainichen. Beim 15. Städtewettbewerb von Envia M und Mitgas hat die Stadt Hainichen ihren im Juni erkämpfen zweiten Platz unter insgesamt 25 Kommunen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen verteidigt. Zur letzten Station am 3. Oktober konnte Kolkwitz nur den 14. Platz erreichen. Sieger wurde Mügeln mit 326,30 Kilometern, Hainichen liegt nur rund zwei Kilometer zurück. Die Siegerkommune erhält 8400 Preisgeld, Hainichen darf sich über 6400 Euro freuen. Damit will der Tierschutzverein Hainichen und Umgebung eine Katzenunterkunft bauen. Das Publikum hatte über die Verwendung des Preisgeldes abstimmen dürfen. Die anderen Kommunen aus der Region erhalten für jeden erradelten Kilometer vier Euro. Frankenberg steht auf dem zwölften Rang, direkt vor Rochlitz. Flöha liegt auf dem 20. Platz, dahinter folgt Penig. In der Kinderwertung fuhr Mügeln ebenfalls den Sieg ein, Hainichen wurde hier Fünfter. (fa)

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...