Streetfood-Festival in Mittweida: Es ist angerichtet

Mittweida.

Der Duft frisch zubereiteter Speisen lockt seit Samstagmittag unternehmungshungrige Besucher in Mittweida an. Auf dem Markt der Stadt wird zum ersten Streetfood-Wochenende eingeladen.

Von Ameisencocktail bis Ziegenburger reicht das Angebot teils exotischer Produkte zum "Schmeckfestival" an der Zschopau. An 18 Ständen unterbreiten Köche, Gastronomen und Händler ein internationales Lebensmittelsortiment. Neben spanischer und mexikanischer Küche sind aufgeschlossene Besucher eingeladen, russische Pelmenis und Schaschlyks zu testen oder unterschiedliche Burgervariationen aus Amerika kennenzulernen. Neugierige Besucher probierten ohne Zaudern Mehl- und Buffalowürmer aus Thailand. Nicht minder lecker werden Getränkespezialitäten und süße Leckereien von einer generationenübergreifenden Gästeschar geschätzt.

Bis Sonntagabend findet die kulinarische Expedition unter aktuellen Hygieneschutzregeln statt. (hy) 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.