Auto und Lkw kollidieren: Zwei Verletzte

Döbeln.

Zwei Menschen sind bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lkw am Montagmittag schwer verletzt worden. Laut Polizei fuhr eine Kia-Fahrerin von der A14 nach links auf die B175 auf. Dabei kollidierte das Auto mit einem auf der Bundesstraße fahrenden, vorfahrtsberchtigten Lkw. Der Laster kam nach rechts ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und krachte in zwei Bäume. Beide Fahrer wurden schwer verletzt, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Es war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Straße musste vier Stunden lang gesperrt werden. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.