Hartha: Sattelzug fängt Feuer

Hartha.

Aus bisher unbekannter Ursache ist am Dienstagmorgen auf dem Rastplatz "Am Töpelner Berg" an der B 175 bei Hartha ein Sattelzug der Marke MAN in Brand geraten, Wie die Polizei berichtet, war das Feuer gegen 08.30 Uhr durch die Feuerwehr gelöscht, das Führerhaus des MAN brannte jedoch völlig aus. Weiterhin wurde die Ladebordwand des Aufliegers durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Der Fahrer befand sich bei Ausbruch des Brandes außerhalb des Fahrzeugs, er blieb unverletzt. Ein nebenstehender Sattelzug der Marke DAF wurde durch das Feuer ebenfalls beschädigt, auch dessen Fahrer blieb unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von zirka 65.000 Euro, ein Brandursachenermittler ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. (lasc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.