Penig plant ersten Frischemarkt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Penig.

In Penig soll es am 9. Oktober erstmals einen Regional- und Frischemarkt geben. Wie Bürgermeister André Wolf (CDU) zur jüngsten Stadtratssitzung sagte, werde er dennoch Wochenmarkt-Charakter haben, weil viele Händler von außerhalb abgelehnt hätten. "Ich hoffe, dass der Markt trotzdem angenommen wird", so Wolf. Stadträtin Annett Tomoscheit von den Freien Wählern hatte die Idee dazu gehabt und vorgeschlagen, einen solchen Markt in Penig zu etablieren. (ule)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.