Die Zeit für die Zeitumstellung läuft ab

Viele Europäer kennen es nicht anders: Am letzten Sonntag im März wird die Uhr eine Stunde vorgestellt, am letzten Oktober-Sonntag eine Stunde zurück. EU-Kommissionschef Juncker will das ändern. Ein Argument: «Die Menschen wollen das.»

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Hinterfragt
    02.09.2018

    Man bedenke, dass die paar Monate, wo man länger draußensitzen kann, mit Abstand die wenigsten des Jahres sind.
    Bei Beibehaltung der Sommerzeit ist es dann demzufolge die meiste Zeit Morgens ewig dunkel.
    Bin auch für die ganz normale MEZ.

  • 3
    1
    Katzenhaus
    02.09.2018

    Und warum soll dann unbedingt die jetzt aktuelle "Sommerzeit" gültig sein wenn schon die Abschaffung der Zeitumstellung beschlossen wird? Ebensogut kann doch die vor jeder Umstellung gültige "Winterzeit" wie sie genannt wird als regulär gelten. Natürlich finden es alle Erwachsenen schöner, abends länger draussen sitzen zu können. Aber man sollte auch an die Kinder denken, die Abends auch später zur Ruhe kommen. Das nur als Beispiel und außerdem wird ja damit auch schon wieder in die seit Jahrhunderten gültige Zeit eingegriffen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...