Ferienbeginn in mehreren Bundesländern

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In Richtung Meer oder in Richtung Berge könnte es am Wochenende auf den Autobahnen sehr voll werden. In einigen Bundeländern beginnen die Herbstferien und der ADAC erwartet Staus.

München (dpa) - Der Automobilclub ADAC erwartet zum Start der Herbstferien in mehreren Bundesländern am Wochenende Staus auf den Autobahnen Richtung Berge oder Meer. Ein Großteil der Deutschen wird nach Ansicht des ADAC seinen Herbsturlaub wegen der Corona-Pandemie in Deutschland verbringen.

«Besonders staugefährdet sind daher die Straßen in die Wanderregionen der Alpen und Mittelgebirge und zu den Küsten», teilte der Automobilclub in München mit. «Die Staulängen dürften aber bei Weitem nicht die Dimensionen des Sommers erreichen.»

In dieser Woche beginnen die Herbstferien in den norddeutschen Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein sowie in Hamburg.

Das könnte Sie auch interessieren