Gal Gadot singt mit Promi-Kollegen «Imagine»

Was tun, wenn man seit Tagen in Selbstquarantäne ist? Singen kann da helfen. Findet jedenfalls Gal Gadot. Und sie steht da nicht allein.

Los Angeles (dpa) - «Wonder Woman»-Darstellerin Gal Gadot (34) hat zahlreiche Stars für ein Ständchen in der Corona-Krise gewinnen können.

Auf Instagram postete die israelische Schauspielerin am Donnerstag eine Version von John Lennons Kultsong «Imagine», aufgenommen mit Hilfe prominenter Kollegen, darunter Natalie Portman, Amy Adams, Mark Ruffalo, Will Ferrell, Sia, Zoë Kravitz und Norah Jones.

«Tag sechs in Selbstquarantäne», erzählt Gadot zum Auftakt des dreiminütigen Videos. Sie habe sich von einem italienischen Trompeter, der auf seinem Balkon das Lied «Imagine» spielte, zu dieser Aktion inspirieren lassen. Dann stimmt Gadot den berühmten Song an und reiht kurze Videoschnipsel von mehr als 20 Stars, die jeweils alleine ein Segment singen, aneinander.

Lennon (1940 - 1980) schrieb «Imagine» 1971 kurz nach der Auflösung der Beatles. Der Song vom gleichnamigen Album wurde zu einer Hymne der Friedensbewegung.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.