Morddrohungen gegen WDR-Mitarbeiter nach «Umweltsau»-Lied

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard für Abonnenten


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 1,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

6Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    2
    harzruessler1911
    31.12.2019

    zitiere @ralf66:
    "" "" rein rechnerisch sind die Omas die von dem Kinderchor als Umweltsäue besungen werden eventuell noch in den letzten Kriegsjahren geboren oder nach dem Krieg, also liegt der Hollek da schon völlig falsch, wenn er diese Omas noch mit den Nazis konfrontieren will"""

    Also dem kann ich mich nur anschließen und ich hatte letztens noch gepostet, dass ich froh bin heute in gewissen Ländern nicht mehr pauschal als Nazi beschimpft zu werden, dass sich dies relativiert hat....und nun im eigenen Land.... oh man wo soll das alles noch hinführen?

  • 5
    7
    Distelblüte
    31.12.2019

    Ach Ralf...

  • 8
    4
    ralf66
    31.12.2019

    @Distelblüte, hier im Artikel wird ja nicht einmal der Hollek-Tweet gebracht, um den es eigentlich geht, aber wenn ich das so lese was Sie hier dazu schreiben, ist es wahrscheinlich in diesem Land ganz normal alle alten Omas nicht nur als Umweltsäue sondern wenn man sich dann Seitens Hollek schon davon in einem Tweet distanziert, die alten Omas wären jetzt keine Umweltsäue mehr, sondern sie sind jetzt alle Nazisäue, daß ist schon fraglich ein heftiges Ding, eine volle Schippe noch obendrauf, daß alles ist auch in keinem Fall Satire, wie man uns weiß machen will. Von einem Funken Wahrheit in diesem Zusammenhang zu sprechen, wie Sie das tun, ist genau so abwegig und falsch, wie die Morddrohungen an diesem Hollek. Wissen Sie Distelblüte, rein rechnerisch sind die Omas die von dem Kinderchor als Umweltsäue besungen werden eventuell noch in den letzten Kriegsjahren geboren oder nach dem Krieg, also liegt der Hollek da schon völlig falsch, wenn er diese Omas noch mit den Nazis konfrontieren will.

  • 5
    5
    Distelblüte
    31.12.2019

    @tokru: Unter anderem wird in diesem Artikel darüber berichtet: https://www.donaukurier.de/nachrichten/panorama/Umweltsau-Song-Mitarbeiter-provoziert-auf-Twitter;art154670,4437341
    Hollek hat es mit diesem Tweet nicht besser gemacht. Angesichts der unflätigen Reaktionen bei Twitter mag ein Funke Wahrheit in seinen Worten stecken.

  • 9
    0
    Tokru
    31.12.2019

    Mordrohungen auszusprechen sind absolut inakzeptabel und müssen juristische Konsequenzen nach sich ziehen. Aber was hat den der WDR-Mitarbeiter für einen Tweet abgesetzt, das dadurch jemanden die Sicherungen durchgebrannt sind?

  • 10
    1
    harzruessler1911
    30.12.2019

    Morddrohungen, dies geht grundsätzlich eindeutig zu weit.

    zitiere""Die Drohungen offenbarten ein erschreckendes Maß an Verrohung.""

    Nicht nur diese Drohungen, sondern auch eine "Umgangssprache", welche uns heute als Satire verkauft wird oder übelste Beleidigungen als hinnehmbar abgeurteilt werden.