Warum sind Sprachassistenten weiblich?

Warum eigentlich Siri? Und warum Alexa und nicht Alexander? Die digitalen Helfer sind Frauen. Zumindest klingen sie so. Werden da wieder alte Klischees zementiert?

4Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Hinterfragt
    01.02.2019

    @Tokru; Siri z.B. lässt sich auf eine männliche Stimme umstellen, somit hat man dann eine Frau mit männlicher Stimme ;-)

  • 2
    1
    Tokru
    01.02.2019

    Ich bin auf den divers sprechenden Sprachassistenten gespannt.

  • 4
    0
    Einspruch
    01.02.2019

    Solcher Unsinn kommt mir nicht ins Haus.

  • 1
    4
    Interessierte
    01.02.2019

    Das hat aber nichts mit Gleichberechtigung zu tun , auch Männer haben nette , angenehme Stimmen , damit sollten die auch gleichberechtigt behandelt und 50:50 eingesetzt werden , die haben doch in diesem Job auch ein Recht darauf ...



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...