Zehn Menschen bei Angriff in Lübecker Linienbus verletzt

Eine Messerattacke in einem Lübecker Linienbus wirft Fragen auf. Zehn Menschen werden verletzt, drei von ihnen schwer. Der mutmaßliche Täter wird überwältigt, schweigt aber zu den Vorwürfen. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gibt es nicht.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    aussaugerges
    21.07.2018

    Erst mal Deutscher,dann doch ein anderer Hintergrund.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...