Seelitz: Senior wird Opfer von Trickdieben

Seelitz/OT Neuwerder. Ein 86-Jähriger ist am Mittwochmittag in seiner Wohnung in der Oberen Dorfstraße in Neuwerder Opfer von Trickdieben geworden. Laut Polizei baten zwei Männer unter dem Vorwand, Rauchmelder montieren zu wollen, um Zutritt zur Wohnung. Für den Einbau verlangte einer der Täter mehrere tausend Euro Vorschuss. In der Zwischenzeit sah sich der zweite Täter im Haus um und stahl mehrere hundert Euro. Das Fehlen des Geldes bemerkte der Senior erst, nachdem die vermeintlichen Monteure wieder weg waren. Einer der Täter ist etwa 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank. Er trug ein Basecap. der andere ist etwa 50 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und hat dunkle glatte Haare. Er trug einen Pullover. Die Polizei ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.