Doppelter Hilbrich lässt Eispiraten jubeln

Crimmitschau. Die Eispiraten Crimmitschau haben am Sonntagabend ihr Heimspiel in der DEL 2 gegen den ESV Kaufbeuren 2:1 gewonnen und damit auf Anhieb die 1:4-Schlappe vom Freitagabend bei Schlusslicht Freiburg ausgemerzt.

2131 Zuschauer sahen über weite Strecken ein ausgeglichenes Duell, in dem sich Christian Hilbrich mit zwei Toren (16./57.) zum Matchwinner bei den Eispiraten aufschwang. Den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Max Schmidle (30.) erzielt. Es war im vierten Saisonspiel gegen Kaufbeuren der erste Sieg der Westsachsen gegen die Bayern. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...