Eispiraten Crimmitschau im Viertelfinale

Kassel. Die Eispiraten Crimmitschau haben den Einzug in das Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL 2) geschafft. Sie feierten am Dienstagabend einen 2:1 (0:1, 1:0, 1:0)-Sieg bei den Kassel Huskies. Julian Talbot machte 22 Sekunden vor der Schlusssirene mit seinem Tor den Eispiraten-Erfolg perfekt.

Vor den 3583 Zuschauern dominierten die Gäste aus Crimmitschau über die gesamten 60 Minuten das Geschehen. Jace Henning brachte Kassel in der 8. Minute in Führung. Vincent Schlenker, der ebenso wie Patrick Pohl seinen Vertrag bei den Westsachsen bis Frühjahr 2021 verlängert hat, traf in der 36. Minute zum 1:1-Ausgleich. Nachdem die Crimmitschauer etliche weitere gute Chancen vergeben hatten, gelang Julian Talbot kurz vor der Schlusssirene der entscheidende Treffer. Er war nach Vorarbeit von Carl Hudson und Ole Olleff erfolgreich. Damit stehen die Eispiraten zum zweiten Mal in Folge im Viertelfinale. Sie treffen auf die Löwen Frankfurt. Die Serie beginnt am Freitag. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...