Eispiraten Crimmitschau kassieren fünfte Niederlage in Folge

Bad Nauheim.

Bei den Eispiraten Crimmitschau läuft in der DEL 2 momentan nichts zusammen. Sie kassierten am Sonntagabend auswärts beim EC Bad Nauheim eine 0:5 (0:0, 0:3, 0:2)-Niederlage. Das war schon die fünfte Pleite in Folge. Im ersten Drittel lieferten sich die beiden Teams ein Duell auf Augenhöhe. Im zweiten Abschnitt stellten Dustin Sylvester (24.), Cody Sylvester (31.) und Radek Krestan (37.) die Weichen zum Sieg. Beim zweiten Gegentreffer standen die Crimmitschauer sogar in Überzahl auf dem Eis. Im letzten Abschnitt schraubten Radek Krestan (53.) und Dennis Reimer (56.) das Ergebnis weiter in die Höhe.

Das Hauptproblem bei den Eispiraten: Sie präsentieren sich in der Offensive momentan ohne Selbstvertrauen und ohne Zug zum Tor. Crimmitschau musste bereits am Freitag eine 1:6-Niederlage gegen Bayreuth hinnehmen. Damit ist die Mannschaft von Trainer Kim Collins auf den zehnten Platz abgerutscht. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...