Fünfte Niederlage für Eispiraten Crimmitschau

Kaufbeuren. Am 9. Spieltag der Hauptrunde in der 2. Deutschen Eishockeyliga (DEL2) haben die Crimmitschauer Eispiraten am Freitagabend ihre fünfte Saisonniederlage kassiert. Beim ESV Kaufbeuren verloren die Westsachsen mit 2:6 (0:0, 0:3, 2:3). Nach einem ausgeglichenen und torlosen ersten Drittel schaltete Kaufbeuren im Mittelabschnitt mit drei Treffern innerhalb von fünf Minuten die Weichen in Richtung Sieg. Die Treffer der Gäste von Förderlizenzspieler Christoph Körner zum 1:3 (43.) und Patrick Pohl zum 2:4 (51.) hatten nur statistischen Wert. Der Tabellenvierte aus dem Allgäu traf in den letzten zwei Minuten noch zweimal und machte alles klar.

Am Sonntag empfangen die Eispiraten um 17 Uhr im eigenen Stadion den EHC Freiburg. (tmp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...