Bayern nutzt BVB-Patzer dank Ribéry - 1:0 gegen Leipzig

Lange sieht es zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig nach einem 0:0 aus. Ein spätes Tor von Franck Ribéry zum 1:0 erlöst die Münchner. Der Rückstand auf Tabellenführer BVB schmilzt damit auf sechs Punkte. Für Aufregung sorgt eine Szene in der Nachspielzeit.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...