Bremen: Möhwald mit Muskelfaserriss

Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss vorerst auf Kevin Möhwald verzichten. Der vom 1. FC Nürnberg verpflichtete Mittelfeldakteur erlitt einen Muskelfaserriss im Oberschenkel und wird in den kommenden Tagen nicht zur Verfügung stehen. Dies teilte der SV Werder am Dienstag mit.

Möhwald wird trotzdem am Samstag gemeinsam mit der Mannschaft in das Trainingslager nach Grassau reisen. Dort wird er zunächst individuell trainieren, um dann schnellstmöglich wieder in das Mannschaftstraining einsteigen zu können.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...