Frankfurt ohne Rebic gegen Bremen

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss auch im Spiel gegen Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf den kroatischen WM-Helden Ante Rebic verzichten. "Er ist noch verletzt", sagte Trainer Adi Hütter am Freitag. Dafür werden aber Kapitän David Abraham und Makoto Hasebe in den Kader zurückkehren. "Deswegen werden wir so ziemlich aus dem Vollen schöpfen können", sagte Hütter.

Ob Rückkehrer Kevin Trapp schon am Samstag sein Comeback im Tor der Hessen feiert, ließ Hütter zunächst offen. "Zuerst trainieren wir noch einmal, dann gibt es eine Entscheidung", sagte der Trainer: "Die Mannschaft erfährt es zuerst."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...