Freiburgs Rekordeinkauf Santamaria gegen Wolfsburg im Kader

Freiburg (dpa) - Rekordeinkauf Baptiste Santamaria wird beim Heimspielauftakt des SC Freiburg gegen den VfL Wolfsburg möglicherweise sein Debüt für den Fußball-Bundesligisten feiern.

Der rund zehn Millionen Euro teure französische Mittelfeldspieler gehöre am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) auf jeden Fall zum Kader, erklärte SC-Trainer Christian Streich am Freitag. Offen ließ er noch, ob er auch in der Startelf stehen wird.

«Es ist viel auf ihn zugekommen, ein neues Land, eine neue Sprache und auch taktisch», erklärte Streich. «Wir müssen langsam machen, ich will nicht, dass er einen zu großen Rucksack mit sich rumträgt.» Dagegen muss der niederländische Mittelfeldspieler Guus Til weiter pausieren. Der Neuzugang ist nach einer Bänderverletzung am Sprunggelenk noch nicht ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Die Freiburger freuen sich auf das erste Spiel vor Zuschauern im Schwarzwald-Stadion seit mehr als einem halben Jahr, auch wenn zunächst nur 3200 Fans zugelassen sind. «Ich freue mich für uns und für die Leute», sagte Streich. «Ich hoffe, dass es kontinuierlich erhöht werden kann und wir hoffentlich irgendwann wieder in ausverkauften Stadien spielen können.»

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.