Leipzig mit Upamecano - Mateta auf Mainzer Bank

Mainz (dpa) - Bei RB Leipzig ist Dayot Upamecano im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 am Sonntag nach einer Gelbsperre wieder ins Abwehrzentrum des Fußball-Bundesligisten zurückgekehrt. Sein 250. Pflichtspiel für die Sachsen absolviert Stürmer Yussuf Poulsen. Verzichten musste RB-Trainer Julian Nagelsmann auf Emil Forsberg, der nach einer Angina noch nicht einsatzbereit ist, und auf den zuletzt angeschlagenen Abwehrspieler Ibrahima Konaté.

Bei den Mainzern kehrte Angreifer Jean-Philippe Mateta nach einer Gelbsperre wieder in den Kader zurück, aber noch nicht in die Startelf. Chefcoach Achim Beierlorzer setzte im Sturm zunächst auf Karim Onisiwo und Robin Quaison.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.