Plattenhardt hofft auf EM: «Glaube weiter fest daran»

Orlando (dpa) - WM-Teilnehmer Marvin Plattenhardt hat die Hoffnung auf ein Comeback für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nicht aufgegeben.

«Wenn man so ein großes Turnier gespielt hat, möchte man auch weitere erleben. Ich glaube weiter fest daran», sagte der Linksverteidiger im Trainingslager der «Berliner Zeitung» und dem «Berliner Kurier». Der 27-Jährige hatte sein siebtes und bislang letztes Länderspiel beim 0:1 gegen Mexiko zum Start der insgesamt missratenen WM 2018 in Russland absolviert.

Unter Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann eroberte Plattenhardt zum Ende der Hinrunde seinen Stammplatz bei den Berlinern zurück und führte sein Team zuletzt sogar als Kapitän aufs Feld. Der neue Coach bestärkt den Confed-Cup-Sieger im Wunsch auf eine Rückkehr zur Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw. «Platte muss sich das Ziel setzen, ich will zurück zum Jogi. Er war schon dort, er hat es verdient, auch dort zu sein», sagte der frühere Bundestrainer Klinsmann. «Aber das muss er jetzt konstant zeigen. Wie er es in den letzten Spielen gemacht hat, ist klasse.»


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.