Acht Gegentore: Schwaches Dynamo Dresden geht in Köln unter

Von Beginn an waren die Sachsen in allen Belangen unterlegen und ergaben sich dem Bundesliga-Absteiger in der zweiten Halbzeit förmlich. Am Ende steht die höchste Niederlage der Vereinsgeschichte.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...