Dresdens Sportgeschäftsführer Minge: Koné-Wechsel kein Thema

Längenfeld (dpa) - Für Dynamo Dresdens Sportgeschäftsführer Ralf Minge sind die Wechselspekulationen um Stürmer Moussa Koné kein Thema. «Moussa hat für sich einen Karriereplan, und der sieht das im Moment nicht vor», sagte Minge in einem Interview der «Sächsische Zeitung» (Dienstag). Die Vereinsverantwortlichen würden den 22 Jahre alten Angreifer auch weiterhin bei Dynamo sehen, sagte Minge.

Konés Vertrag bei dem sächsischen Fußball-Zweitligisten ist noch bis 30. Juni 2022 gültig. Ein Wechsel soll selbst dann kein Thema werden, wenn die kolportierten Ablösesummen von vier bis sechs Millionen Euro gezahlt würden, meinte Minge. Koné kam im Januar 2018 vom FC Zürich nach Dresden. In 43 Zweitligaspielen erzielte der Angreifer bislang 16 Tore.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...