Ex-Profi Fiél neuer Interims-Coach von Dynamo Dresden

Dresden (dpa) - Ex-Profi Cristian Fiél übernimmt interimsweise das Traineramt beim Fußball-Zweitligisten SG Dynamo Dresden. Wie die Sachsen am Donnerstag bekanntgaben, übernimmt der 38-jährige bis auf Weiteres das Amt von Uwe Neuhaus. Er war am Mittwochabend nach durchwachsenem Saisonstart entlassen worden. Der Deutsch-Spanier wird am Donnerstagnachmittag die erste Trainingseinheit der Profis leiten. Am Freitag (12.30 Uhr) soll der frühere Dynamo-Kapitän auf einer Pressekonferenz vorgestellt werden.

«Cristian Fiél hat sich seit 2010 nicht nur bei unseren Fans, sondern auch bei allen anderen Menschen im Verein unheimlich viel Kredit und Anerkennung erarbeitet. Er lebt Fußball mit jeder Faser, und ich bin überzeugt, dass er seine Ausbildung zum Fußballlehrer kommendes Jahr erfolgreich abschließen wird», erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge in einer Vereinsmitteilung.

Fiél überlegte nicht lange, sondern sagte sofort zu. «Für mich stand außer Frage, dass ich da bin, wenn Ralf Minge mich um Hilfe bittet. Weil ich mich ihm und dem Verein verpflichtet fühle», sagte er.

Fiél war 2010 zu den Elbestädtern gekommen und avancierte in 117 Pflichtspielen zum Publikumsliebling. Seit seinem Karriereende im Sommer 2015 ist er als U17-Trainer im Leistungsbereich von Dresdens Nachwuchs-Akademie tätig. Im Juni begann «Fielo» seine Ausbildung zum Fußball-Lehrer beim Deutschen Fußball-Bund (DFB).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...