Vom AC Florenz: Erzgebirge Aue leiht Rasmussen aus

Aue/Novo Sancti Petri (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat auf die verletzungsbedingten Ausfälle in der Abwehr reagiert und sich mit Jacob Rasmussen verstärkt. Der 22 Jahre alte Däne wechselt auf Leihbasis ohne Kaufoption vom italienischen Erstligisten AC Florenz bis zum Saisonende zu den Sachsen. Rasmussen traf am Sonntagnachmittag im Trainingslager der Auer in Spanien ein. Das teilten die Sachsen am Sonntag via Twitter mit. Rasmussen war am Sonntagmittag in Sevilla gelandet, fuhr dann mit Co-Trainer Sascha Franz ins Trainingslager-Hotel nach Novo Sancti Petri.

«Die Verhandlungen mit Florenz waren hart, aber wir haben eine gute Einigung erzielt. Jacob ist ein talentierter Spieler, der uns sofort weiterhelfen kann. Für ihn gilt das Leistungsprinzip genauso wie für alle anderen Spieler», sagte Präsident Helge Leonhardt, der den Dänen persönlich in der Hotellobby empfing.

Rasmussen bringt internationale Erfahrung mit nach Aue. Der Innenverteidiger spielte in Deutschland im Nachwuchsbereich des FC Schalke 04 und beim FC St. Pauli. Anschließend wechselte er nach Norwegen zu Rosenborg BK. In der Saison 2018/19 kam Rasmussen für den FC Empoli in der italienischen Serie A auf 14 Einsätze. Weil in Fabian Kalig und Steve Breitkreuz zwei Innenverteidiger aufgrund von schweren Knieverletzungen bis zum Saisonende ausfallen, sah Aues Trainer Dirk Schuster auf der Position Handlungsbedarf.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...