Vom Prunkstück zum Sorgenkind?

Die Verteidigung des FC Erzgebirge Aue stand in dieser Saison meist stabil. Beim 0:3 am vergangenen Sonntag gegen Ingolstadt sah die Defensive schlecht aus. War die Pleite nur ein Aussetzer oder gibt es für die Veilchen Gründe, sich Gedanken zu machen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...