Deutsche U20 spielt in Chemnitz 2:2 gegen Italien

Chemnitz. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der U 20 hat sich am Donnerstagabend in der Community-4-you-Arena in Chemnitz von Italien 2:2 (2:1) getrennt. Die Gäste waren durch Simone Edera vor 3615 Zuschauern bereits in der 4. Minute in Führung gegangen, den Ausgleich besorgte Sidney Friede von Hertha BSC nach 28. Minuten. Fünf Minuten vor der Pause drehte Deutschland durch Robin Hack, der bei der TSG Hoffenheim spielt, mit der 2:1- Führung die Partie. Den Endstand besorgte erneut Edera in der 64. Minute.

"Die Zuschauer haben ein gutes Spiel mit vielen rassigen Zweikämpfen gesehen. Schade ist nur, dass wir nicht gewonnen haben", sagte Trainer Frank Kramer, der für das Umfeld viele lobende Worte übrig hatte. "Die gesamte Atmosphäre hat gepasst", sagte der Coach. Am kommenden Dienstag trifft seine Mannschaft ab 18 Uhr in einem weiteren Testspiel im Stadion Zwickau auf England. (kbe)   

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...