Sachsenpokal-Auslosung: Zwickau tritt in Neugersdorf an

Leipzig. Fußball-Drittligist FSV Zwickau muss in der 3. Runde des Sachsenpokals beim FC Oberlausitz Neugersdorf antreten. Das ergab gestern die Auslosung der 16 Partien in der Leipziger Sportschule Egidius Braun. Der ehemalige Nationalspieler Joachim Fritsche (278 Oberliga-Partien für Lok und BSG Chemie Leipzig) sorgte außerdem für die Paarungen Kickers 94 Markkleeberg gegen den Chemnitzer FC. Der VfB Auerbach spielt beim FSV 1990 Neusalza-Spremberg um den Einzug ins Achtelfinale. Die sechs Regionalligisten und der FSV Zwickau greifen in der 3. Runde erstmals ins Geschehen ein. Angesetzt ist die 3. Runde auf den 13./14. Oktober. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...