BSC fährt achten Erfolg in Serie ein

Freiberg/Lichtenberg.

Die Fußballer des BSC Freiberg haben in der Landesklasse ihren achten Sieg in Serie eingefahren. Der Meister der Vorsaison schlug am Sonntag den Heidenauer SV vor heimischer Kulisse mit 4:0 (1:0). Spielertrainer Rico Thomas traf in der 16. Minute zur Führung und baute diese nach einer Stunde aus. In der Schlussphase schraubten Hans Rudolph (79.) und Sebastian Krause (90.) das Ergebnis in die Höhe. Die Freiberger festigten durch den Erfolg ihren 3.Tabellenplatz (27 Punkte). Dagegen mussten die Fußballer des SV Lichtenberg einen Rückschlag vor heimischer Kulisse hinnehmen: Der SVL unterlag gegen Empor Hartmannsdorf mit 1:2 (0:0). Dabei fielen die Tore spät. Bier brachte die Gäste in Führung, die Swen Häuser ausglich (83.). Doch direkt nach dem Anstoß gelang Glöckner das Siegtor. (rosd)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...