Fast 200 Fahrer bei Kriterium

Hainichen.

Fast 200 Fahrer werden am Sonntag in Hainichen zum Wolfram-Lindner-Gedächtnisrennen erwartet. Nachdem das Rennen 2018 erstmals wieder auf einem Rundkurs in der Innenstadt ausgetragen wurde und sich großer Zuschauerresonanz erfreute, ist auch diesmal der Start im Zentrum. Ab 10Uhr gehen die jüngeren Altersklassen an den Start, danach die Senioren, Frauen und Männer. Beim Elite-Rennen werden auch Sportler des Radteams Berthold dabei sein. Zudem gibt es 14Uhr ein "Fette-Reifen-Rennen" für Kinder der AK 9 bis 12. Zugelassen sind hier nur Mountainbikes und Straßenräder. Außerdem besteht Helmpflicht. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...