Junge Frankenberger überraschen im Pokal

Frankenberg.

Die C-Junioren-Fußballer des SV Barkas Frankenberg haben zum Start in die neue Saison überrascht. In der 1. Runde des Sachsenpokals bezwang der Landesklasse-Aufsteiger am Sonntag den FSV Zwickau II auf eigenem Platz mit 3:1(0:0, 1:1) nach Verlängerung.

In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel gelang dem favorisierten Nachwuchsteam aus der Muldestadt nach einem Konter kurz nach der Halbzeitpause die 1:0-Führung (24.). Die Frankenberger steckten trotz aber trotz sengender Hitze aber nicht auf. Kendric Teicher besorgte in der 66. Minute aus dem Gewühl heraus den 1:1-Ausgleich für Barkas. So ging es nach 70 Minuten in die Verlängerung - die bei knapp 30 Grad Celsius an den Kräften beider Teams zehrte. Die ersatzgeschwächten Zwickauer mussten nun dem bisherigen Tempo Tribut zollen. Mit zwei weiteren sehenswerten Treffern durch Kendric Teicher schafften die Frankenberger die Überraschung und warfen den Favoriten am Ende nicht unverdient aus dem Pokalrennen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...