Saison im Kreis endet im Juni

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida/Freiberg.

Wie auf Landesebene soll die Fußballsaison 2020/21 in den Kreisverbänden ebenfalls zum 30. Juni 2021 enden. Darauf verständigten sich die Spielobleute der Kreisverbände in ihrer Jahrestagung am Samstag. "Eine Verlängerung der Saison wird es diesmal nicht geben", sagt Haiko Stäbler, der Vorsitzende des Spielausschusses beim Kreisverband Fußball Mittelsachsen. "Zudem hat der Sächsische Fußballverband den Kreisen freigestellt, wie viel Wochen Trainingszeit diese den Mannschaften vor einem möglichen Neustart einräumen. "Das können bis zu vier Wochen sein, müssen es aber nicht", sagt Stäbler. Ziel ist es in allen Ligen, eine einfache Hinrunde zu absolvieren, um eine Wertungsgrundlage zu haben. Als spätester Start des Spielbetriebs wurde das Wochenende nach Ostern ins Auge gefasst. In dieser Woche beraten überdies die Vereine aus Landesliga und Landesklasse mit dem SFV über den weiteren Saisonverlauf. (rosd)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.