Volleyball - HSV-Damen sind jetzt die Gejagten

Hennersdorf.

Die Volleyballerinnen des Hennersdorfer SV bestreiten am Freitagabend das nächste Heimspiel in der Kreisklasse Mittelsachsen. Nach dem grandiosen Heimerfolg gegen den amtierenden Kreismeister 1. VV Freiberg II heißt der Gegner diesmal VfB Halsbrücke. Für die HSV-Damen gilt es nun, diese Leistung zu bestätigen, so Übungsleiter Udo Haußmann. Dazu sei sein Team als Spitzenreiter (1./6 Punkte) nun der Gejagte - "eine Rolle, die die Mannschaft noch nicht kennt", so der Coach schmunzelnd. (udo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...