American Football - Nachwuchsteam bei Heimturnier Zweiter

Treuen.

Für die Running Ducks ist der Heimspieltag in der Jugend-Flagliga am Samstag im Treuener Stadion besser gelaufen als gedacht. Die Nachwuchsmannschaft der Vogtland Rebels sicherte sich beim ersten Woba-Bowl den zweiten Platz hinter den Dresden Monarchs I und überraschte damit sogar den eigenen Trainer etwas. "Da wir aufgrund der Verletzungssorgen nicht mit einer derart guten Platzierung rechnen konnten, sind wir um so stolzer auf diese Leistung", erklärt Jörg Munko. Sein Team kam in den vier Spielen zu zwei Siegen, einem Remis und einer Niederlage und zog so mit den in der Tabelle auf dem dritten Platz liegenden Leipzigern gleich. Die Running Ducks trainieren mittwochs ab 16.30 Uhr in Schreiersgrün und samstags ab 10 Uhr in Treuen und freuen sich über Zuwachs. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...