Auerbach II muss zum Pokalschreck

Plauen.

In der Geschäftsstelle des Vogtländischen Fußball-Verbands wurde am Montag das Viertelfinale um den Vogtlandpokal ausgelost. Losfee war Jens Mannig vom SC Syrau. Der schickte sein Team zum BC Erlbach. Dieses Spiel gab es bereits vor zwei Jahren im Pokal, als Syrau das Finale gegen Erlbach gewann. Die zweite Mannschaft des VfB Auerbach muss zum Kreisligisten VSC Mylau-Reichenbach. Der VSC warf bereits den SV Kottengrün, den VFC Adorf und den VfB Lengenfeld aus dem Wettbewerb. Vogtlandligaspitzenreiter FSV Treuen wird es zudem beim Ligakonkurrenten FC Werda schwer haben. Im letzten Viertelfinale trifft der Sieger aus dem Spiel Heinsdorfergrund gegen Rotschau auf die SG Jößnitz. (czi)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...