Autorennsport - Yaco fährt motiviert in die Niederlande

Plauen/Zandvoort.

Für die Rennfahrer vom Yaco Racing Team aus Plauen geht es an diesem Wochenende im niederländischen Zandvoord um Meisterschaftspunkte. Dort konnte das Fahrerduo Philip Geipel und Rahel Frey 2016 seinen zweiten Sieg in der Liga der Supersportwagen feiern. Das Team hat die vergangenen zwei Wochen intensiv genutzt, um sich auf den Lauf an der Nordseeküste vorzubereiten. Zuletzt überschatteten technische Probleme das Wochenende am Nürburgring. Nun möchte Yaco Racing wieder voll angreifen. "Ich freue mich sehr auf Zandvoort. Es ist wirklich eine tolle Strecke mit einzigartigen Passagen, die ein Garant für zwei spannende Rennen sind", so Philip Geipel. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...