Bankdrücken - Erste Runde der Oberliga-Saison

Stöckigt/Dresden.

In Dresden steigt morgen die erste Runde der Oberliga Sachsen im Mannschaftsbankdrücken. Nach dem dritten Platz im Vorjahr stellen sich die Kraftsportfreunde Stöckigt dieses Jahr den Klassenerhalt zum Ziel. Grund ist, dass ihnen in beiden Runden ein Leistungsträger fehlt, was in der Punktetabelle fatale Folgen haben kann. Ronny Reimling, Holger Reichelt, Marc Gerecke sowie Antje Decker und Uwe Reinhardt werden in der Landeshauptstadt um jedes Kilogramm kämpfen. Die zweite Runde folgt am 8. September in Plauen. (knor)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...