Chefmechaniker übernimmt Lenkrad

Adorf.

Da beim 6. Lauf zum PZ-Wintercup für Renntourenwagen auf dem Sachsenring beim Team Vogtlandmobil der Adorfer Teamchef Dennis Martin verhindert war, musste an seiner Stelle Chefmechaniker Rico Bretfeld ins Lenkrad des VW-Scirocco-R-Cup greifen. Mit Bretfeld, der vor Jahren schon einmal bei Autorennen gestartet war, wechselte sich Stammfahrer Oliver Martin aus Adorf im VW-Cockpit ab. Bedingt durch diese Ausnahmesituation startete man von Platz 16 aus. Oliver Martin gab dann in den beiden zweistündigen Wertungsrennen sein Bestes und raste unaufhaltsam nach vorn, während Rico Bretfeld nach dem Fahrerwechsel die herausgefahrenen Positionen verteidigte. Dadurch erkämpfte das Team zwei fünfte Plätze. (sfrl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.