Dynamo freut sich über vier Medaillen

Oelsnitz.

Fünf Sportler des Judoclubs Dynamo Oelsnitz sind am Samstag in Rodewisch bei den Landesmeisterschaften der unter 13-Jährigen unter den 105 Teilnehmern gewesen. Alexa Tschöpe konnte dabei die Silbermedaille in Empfang nehmen. Jonathan Heinze wurde nach zwei Siegen erst im Halbfinale gestoppt. Den anschließenden Fight um Platz 3 gewann er souverän. Leonard Stöhr musste nach Auftaktsieg eine vermeidbare Niederlage hinnehmen. Drei Siege in der Hoffnungsrunde sicherten ihm ebenfalls die Bronzemedaille. Auch Maja Reinhold erkämpfte sich den dritten Platz. Finn Hopf belegte am Ende Platz 7. (volr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.