Ein Ring mehr hätte schon Silber bedeutet

Mit zwei Medaillen bei Deutschen Meisterschaften haben die Plauener Bogensportler die Freiluftsaison erfolgreich beendet. Geschossen wurde auf vier verschiedenen Distanzen.

Bellingen.

Mit zwei Bronzemedaillen sind die Starter des Plauener Bogenschützenvereins von den Deutschen Meisterschaften am Wochenende aus Bellingen (Sachsen-Anhalt) zurückgekehrt. Für Florian Künzel, Rainer Künzel und Rico Oertel hieß es, in einem starken Starterfeld von 26 Bogenschützen in der Klasse Recurvebogen beide Tage über vier verschiedene Entfernungen Nervenstärke, ein gutes Auge und eine ruhige Hand zu beweisen. Am Samstag wurden die großen Entfernungen ausgeschossen. Im ersten Part über 90 Meter legte Florian Künzel mit 289 Ringen eine solide Grundlage für den weiteren Wettkampf. Er setzte sich in der Spitzengruppe fest und belegte den zweiten Platz, ringgleich mit dem Führenden. Rico Oertel kam mit 232 Ringen auf den 13. Platz, Rainer Künzel erreichte mit 220 Platz 18.

Auf die Entfernung von 70 Metern schaffte Florian Künzel 308 Ringe. Nach dem ersten Wettkampftag fand er sich damit in der Ergebnisliste auf Platz 2 wieder. Rico Oertel rangierte mit 294 Ringen auf dem zwölften Platz, Rainer Künzel mit 248 auf dem 21. Platz.

Am Sonntag zum großen Finale folgten die Wettbewerbe über 50 und 30 Meter Entfernung. Florian Künzel erzielte über 50 Meter 313 und auf der Kurzdistanz 331 Ringe. Damit erreichte er ein Gesamtergebnis von 1241 Ringen, was die Bronzemedaille bedeutete, nur einen Ring hinter dem Zweiten. Rico Oertel verbesserte sich gegenüber dem Vortag und wurde mit 1149 Ringen Elfter. Rainer Künzel schloss das Finale mit genau 1000 Ringen ab und wurde 25.

In der Mannschaftswertung stand der BSV Plauen nach dem ersten Wettkampftag auf Platz 4, nur 22Ringe hinter einem Bronzeplatz. Durch die konstante Leistung des gesamten Teams verbesserten sich die Plauener im Endspurt noch auf Platz 3 und gewannen ebenfalls Bronze. Deutscher Mannschaftsmeister wurde der PSV Magdeburg vor dem TuS Holten aus Nordrhein-Westfalen. Damit feierten die Plauener Bogensportler ein erfolgreiches Finale der Freiluftsaison 2018. (höt)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...