Erlbach II verlässt letzten Platz

Drei Nachholspiele sind am Wochenende in den Fußball-Kreisligen und in der 1. Kreisklasse ausgetragen worden. Die Partie in Adorf glich einem Tag der offenen Tür.

Oelsnitz/Klingenthal.

Der Reichenbacher FC II hat sich in der Kreisliga-Staffel 1 in die Verfolgergruppe hinter Spitzenreiter Blau-Weiß Rebesgrün geschossen. Im Nachholspiel bezwang der RFC II das noch punktlose Schlusslicht Bergen 4:1. Gemeinsam mit Trieb und Ellefeld steht die Landesklasse-Reserve jetzt mit fünf Zähler weniger als der Tabellenführer da. In der Staffel 2 der Kreisliga hat der BC Erlbach II den letzten Tabellenplatz nach einem 5:3-Sieg über den SpuBC Plauen verlassen und sich gleich um drei Plätze verbessert. Neues Schlusslicht ist jetzt die SGStraßberg.

Ein Gastgebersieg wurde auch vom Nachholspiel in der Staffel 2 der 1. Kreisklasse gemeldet. Die Auseinandersetzung zwischen den Spielgemeinschaften Bad Elster/ Adorf II und Eichigt/Triebel glich einem Tag der offenen Tore. Dank eines 6:4 verschafften sich die Hausherren ein Polster von fünf Punkten auf den einzigen Abstiegsplatz. Bereits nach 13 Minuten hatte es im Kasten der Gäste dreimal geklingelt, die zwar noch viermal trafen, aber nie richtig herankamen. (omh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...