Firmenlauf - 3000 Starter zum 7. Firmenlauf

Plauen.

Zum 7. Firmenlauf der Volksbank Vogtland am Mittwoch haben sich 3000 Läufer aus 220 vogtländischen Firmen angemeldet. Die 5 Kilometer lange Laufstrecke führt entlang des Vogtland-Panorama-Weges. Innerhalb einer Stunde sollten die Läufer die Strecke bewältigen. Gelaufen wird für einen guten Zweck, denn drei Euro pro Läufer kommen der Stiftung zur Hilfe krebskranker Kinder im Sächsischen Vogtland zugute. Dank der enormen Resonanz aus der Region hat sich der Lauf in den letzten Jahren zur größten Laufveranstaltung im Vogtland entwickelt. Kreativität wird auch in diesem Jahr belohnt. Das Unternehmen, das im originellsten T-Shirt an den Start geht, hat die Chance auf einen Extra-Preis. Die von der IKK classic organisierten vier Trainingsläufe fwurden nach Mitteilung der Volksbank wieder gut angenommen. Interessierte konnten mit dem Deutschen Meister über 5000 und 10.000 Meter, Sebastian Hendel, trainieren. Hendel wird auch am Mittwoch an den Start gehen und versuchen, seinen Vorjahressieg zu wiederholen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...