Fußball - Kreisligist will weg vom Tabellenende

Markneukirchen.

Fußball-Kreisligist Wernitzgrün/Markneukirchen hat sich für sein Vorhaben, vom Tabellenende der Staffel 2 wegzukommen, in der Winterpause verstärkt. Der 18-jährige Max Trauer kommt vom VFC Adorf zurück, Stanley Strobel (26) vom FSV Medizin Bad Elster. Mittelfeldspieler Michael Graupner (29) wechselt von der SG Limbach nach Wernitzgrün. Dagegen verließ Kurt Volkmer (18) die Spielgemeinschaft. Ihn zieht es zum BC Erlbach. Vor dem Start in die Rückrunde sind zwei Testspiele vereinbart: am 15. Februar, 15 Uhr beim VFC Reichenbach sowie am 22. Februar, 12 Uhr beim VFC Mylau-Reichenbach. Am 29. Februar, 14 Uhr ist das Nachholspiel gegen die SpG Pausa/Mühltroff in Pausa angesetzt. (rml)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.