Fußball - Moritz Lehnard zurück in Erlbach

Erlbach.

Einen Mittelfeldplatz möchte der BC Erlbach in der neuen Saison in der Fußball-Vogtlandklasse belegen. Bei diesem Unterfangen kann sich Spielertrainer Thomas Grehl auf einen Rückkehrer freuen: Moritz Lehnard wechselte in der Sommerpause vom Landesliga-Absteiger Reichenbacher FC zu den Obervogtländern. Der heute 24-Jährige war 2007 vom BC Erlbach zum Nachwuchs des FC Erzgebirge Aue gewechselt. Dort blieb er bis 2015, als ihn sein Weg zum Reichenbacher FC führte. Nach nur einem Jahr dort hieß die nächste Station FC Lößnitz, ehe der Defensivspieler für ein weiteres Jahr nach Reichenbach zurückkehrte, wo er allerdings verletzungsbedingt lange ausfiel. Nun ist er also bei seinem Heimatverein zurück. Zweiter Zugang ist Max Opel, der aus dem eigenen Nachwuchs kommt. Abgänge gibt es beim BC keine. (pj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...