Fußball - Später Siegtreffer im Derby der Frauen

Auerbach.

Mit einem Tor in der Nachspielzeit haben die Fußballerinnen der Spielgemeinschaft 1. FC Rodewisch/Eintracht Auerbach das Derby der Landesklasse Süd/West gegen den Reichenbacher FC 4:3 für sich entschieden. Die Gastgeberinnen lagen zur Pause durch Treffer von Michelle Kölbel, Julia Heyne und Jessica Kunz bereits 3:1 in Führung, kassierten aber kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich. Am Ende war es Louise Modes, die ihr Team doch noch jubeln ließ. Rodewisch/Auerbach behauptete damit den vierten Tabellenplatz. Der SV Fronberg Schreiersgrün unterlag dem 1. FFC Chemnitz 0:4 und steht weiter ohne Punkt am Tabellenende. Am Sonntag reist Rodewisch/Auerbach zu Erzgebirge Aue II, Schreiersgrün erwartet Post Chemnitz. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...