Fußball - SV Merkur fährt zum Aufsteiger

Oelsnitz.

Und wieder steht für den SV Merkur Oelsnitz in der Fußball-Landesklasse ein Auswärtsspiel auf dem Programm: Am Sonntag, 15Uhr treten die Oelsnitzer beim Aufsteiger FC Stollberg an. Nach zwei Niederlagen (1:3 gegen VfB Empor Glauchau, 1:4 bei Fortuna Chemnitz) müssen wieder Punkte her, will der aktuelle Achte nicht noch weiter abrutschen. Die Stollberger sind Neunter und damit Tabellennachbar. Bei Merkur lichtet sich das Lazarett ein wenig, Trainer Jens Starke hat wieder mehr Alternativen, muss aber die vier Gegentore nach der 1:0-Führung in Chemnitz aus den Köpfen seiner Spieler bringen. Das bisher letzte Aufeinandertreffen in Stollberg konnte Merkur im März vorigen Jahres durch Tore von Steffen Penzel und Robert Hofmann 2:1 gewinnen. (tgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...