Gymnasium Oelsnitz/Klingenthal gewinnt das Kreisfinale

Die Volleyballerinnen des oberen Vogtlandes und des Bereiches Plauen haben am Mittwoch in der Sporthalle Oelsnitz um den Einzug ins Regionalfinale des Schulwettbewerbes "Jugend trainiert für Olympia" in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2004 bis 2007) gekämpft. Der Sieg ging an das Julius-Mosen-Gymnasium Oelsnitz/ Klingenthal vor dem Plauener Diesterweg-Gymnasium, dem Gymnasium Markneukirchen und der Plauener Hufeland-Oberschule. Im Foto die Siegermannschaft mit von links Klara Stein, Beate Herziger, Elena Duckhorn, Maja Schlosser und Nele Prang. Das Regionalfinale wird am 2. Februar ebenfalls in der Sporthalle Oelsnitz ausgetragen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...