Hallenmeistertitel der F-Junioren geht nach Irfersgrün

Nicht die Favoriten aus Plauen oder Auerbach stimmten am Samstagmittag beim Finale der Hallenfußballkreismeisterschaft der F-Junioren in Reichenbach den Siegesjubel an. Den Pokal des Vogtlandmeisters bekam nach 15 spannenden Spielen in der Sporthalle an der Cunsdorfer Straße die Spielgemeinschaft Irfersgrün/Hirschfeld (Foto) überreicht. Sie leistete sich im Turnierverlauf nur eine Niederlage - ein 1:3 gegen Weischlitz - und verwies den VfB Auerbach und den VFC Plauen auf die Plätze 2 und 3. Dahinter reihten sich der FSV Bau Weischlitz, die Spielgemeinschaft Adorf/Bad Brambach und der 1. FC Wacker Plauen ein. Die nächsten Hallenentscheidungen im Vogtländischen Fußball-Verband fallen in knapp zwei Wochen. In der Sporthalle Oelsnitz wird am 14. Dezember, ab 10 Uhr der Hallenkreismeister der E-Junioren ermittelt, tags darauf in der Plauener Kurt-Helbig-Halle ab 13 Uhr der Gewinner des Hallenpokals der D-Junioren.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...